ORF-Lange Nacht der Museen 2019

Die „ORFLNdMus19Booklet Web1-Lange Nacht der Museen“ feiert heuer ihr 20-Jahr-Jubiläum. 93 Museen in Vorarlberg, Schweiz, Liechtenstein und Deutschland öffnen am Samstag , 5. Oktober, von 18:00 bis 01:00 ihre Tore.

Die Vorarlberger Museumswelt vereint derzeit sechs Museen unter einem Dach. Elektromuseum, Feuerwehrmuseum, Jagdmuseum, Rettungsmuseum, Tabakmuseum und Grammophonicum sind zu besichtigen.

ERÖFFNUNG DES MUSEUMSKINOS

Das Museumskino ist ein weiterer Schritt zur Vollendung des Museumskonzeptes. Erleben Sie Kinogenuss von anno dazumal! Auf alten Kinomaschinen, teilweise noch mit Lichtbogentechnik, zeigen wir Ihnen nostalgische Filme. Schauen Sie dem Vorführer über die Schulter und nehmen Platz auf alten Holz-Klappsesseln, oder setzen Sie sich in einen gepolsterten Kinosessel aus den 70iger-Jahren. Genießen Sie das Flair der damaligen Kinowelt! LAUFEND SONDERVORFÜHRUNGEN (AB 18.00 Uhr)

Parallel dazu können die Besucher und Besucherinnen die Wanderausstellung

„WO ANDERS HIN – AUSWANDERUNGSGESCHICHTEN AUS DEM WALGAU“

besichtigen. In Text- und Bildtafeln werden die Geschichten von Auswanderinnen und Auswanderern aus dem Walgau erzählt. Darüber hinaus werden spannende Hintergründe zur Sozialgeschichte der Zeit von 1700 bis 1914, als die Region noch überwiegend ein Auswanderungsgebiet war, vermittelt.

Tickets (sind bei uns erhältlich): Reguläre € 15,– und ermäßigte € 12,–. Diese berechtigen zum Eintritt in alle teilnehmenden Kultureinrichtungen, zur Nutzung der Sonderbuslinien sowie der regulären öffentlichen Verkehrsmittel. Der Eintritt für Kinder bis zwölf Jahre ist frei.

Alle aktuellen Informationen zur „ORF-Lange Nacht der Museen“ finden Sie im Internet unter „langenacht.ORF.at„.

Bewirtung für Besucher/innen ist gegeben.

Newsletter
Facebook
Instagram